Drucken

Besuch der FF Wegscheid in der ILS Passau

Trotz derzeitigem großem Vorbereitungsaufwand für das 150-jährige Gründungsfest der Feuerwehr Wegscheid (23.-25.Mai 2014) fanden die Wegscheider Kommandanten Ernst Reichhart und Klaus Schurm, mit Teilen der Jugendgruppe und der aktiven Mannschaft die Zeit der Mitte 2012 in Betrieb gegangenen Integrierten Leitstelle Passau, einen Besuch abzustatten.

Ziel dieser Veranstaltung war es unter anderem mehr über die Arbeit der im Einsatzfall für die Feuerwehr und Rettungsdienst zuständigen Führungsstelle, und Aufgaben als Leitstellendisponent zu erfahren. Zudem war es sehr angenehm auch einmal die „andere Seite“ des Funkverkehrs persönlich kennen zu lernen. Mitarbeiter und Disponent Thomas Rodler wartete mit eindrucksvollen Zahlen, Daten und Fakten über Technik, Einsatzzahlen, und Statistiken auf, und erklärte den Interessierten Feuerwehrlern aus Wegscheid den Arbeitsplatz im Leitstellenraum. Hier werden in kürzester Zeit Notrufe entgegengenommen, ins System eingegeben, wobei diverse Rechner im Hintergrund die entsprechenden Einsatzmittel von Rettungsdienst und Feuerwehr zusammenstellen und alarmieren.

Kdt. Reichhart und Organisator Schurm dankten Hr. Rodler für die Führung und übergaben ein kleines Präsent, zudem hoffe man auf eine weiterhin Gute und Problemlose Zusammenarbeit bei Einsätzen und Übungen mit der ILS Passau.

ILS